Schulungen und ESD-Dienstleistungen

1. Offene ESD-Ausbildungskurse
2. Interne Schulungskurse
3. Externer ESD-Koordinator
4. Audits und Zertifizierungen
5. Produktqualifizierung

1. Offene ESD-Ausbildungskurse

„ESD-Koordinator: Eine Person muss durch die Organisation benannt werden, mit der Verantwortung die Anforderung dieser Norm einzuführen, […]“ (Zitat aus IEC 61340-5-1 Abs. 5.1.2)

Stat-X Deutschland bietet offene Lerndienstleistungen, die Ihren Mitarbeitern helfen, Ihre jeweilige Aufgabe im ESD-Schutz Ihres Unternehmens erfolgreich zu erfüllen. Dabei werden unsere Ausbildungs-Kurse in kleinen Gruppen an wechselnden Orten durchgeführt. Kleine Gruppen gewährleisten einen hohen Grad an Verständnis. Jede Frage wird individuell beantwortet.

a) Zertifizierte Ausbildung für ESD-Koordinatoren nach dem 3-Stufen-Prinzip

3 aufbauende Tagesseminare, die den Mitarbeitern die Kenntnisse vermitteln, den jeweiligen Anforderungen an Ihre Position im ESD-Schutz gerecht zu werden. Die Kursinhalte basieren auf den Forderungen der Norm IEC 61340-5-1, IEC 61340-5-2 und den Vorschlägen des ESD-Forums-Arbeitskreises zur Ausbildung von ESD-Fachkräften, vorgestellt auf dem ESD-Forum 2009 und dem ESD-Forumsworkshop 2010.

Außerdem wurden die drei Tagesseminare nach den Anforderungen des Standards ISO 29993:2017 – Lerndienstleistungen jenseits der formalen Bildung – Dienstleistungsanforderungen – extern zertifiziert.

Die ESD-Assistenten kümmern sich um die täglichen Fragen der Mitarbeiter und sind wissende Vorbilder.

Die ESD-Verantwortlichen sorgen für die Umsetzung der Vorgaben und führen die Messungen im Unternehmen durch.

Der ESD-Koordinator erstellt den ESD-Programm-Plan in Abstimmung zum QM-System für das Unternehmen und koordiniert das ESD-Team.

Jedes Tagesseminar endet mit einer Prüfung. Bei 85% richtiger Antworten erhält der Teilnehmer ein Zertifikat.

Seminarplan zum Herunterladen

b) Workshops für ESD-Teammitglieder

Der ESD-Schutz ist eine Teamaufgabe. Im ESD-Team jedes Unternehmens sollten alle relevanten Abteilungen vertreten sein: beispielsweise Mitarbeiter aus oberster Leitung, Qualität, Einkauf, Konstruktion, Arbeitsvorbereitung, Arbeitssicherheit, Fertigung und Logistik. Erst wenn alle Kettenglieder erfolgreich ineinandergreifen, wird aus dem ESD-Kontroll-Programm-Plan eine gelebte ESD-Schutzkette.

Daher führen wir Tagesseminare mit Schwerpunktthemen für jedes Teammitglied durch: zum Beispiel ESD-Logistik, Messworkshop, Train-the-Trainer-Seminar mit Trainingstools, Arbeitssicherheit im ESD-Schutz, ESD-Automatisationsworkshop und Erstellung des ESD-Kontroll-Programm-Plans. Kurzvorstellungen der Kurse und die Preise finden Sie im verlinkten Seminarplan. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse und an die Erfahrung Ihrer Mitarbeiter abgestimmtes Trainingsprogramm. Details dazu finden Sie im Bereich interne Schulungen und Audits.

Das aktuelle Kursprogramm finden sie im beiliegendem PDF-Dokument

2. Interne Schulungskurse

„Der Schulungsplan muss den gesamten Mitarbeiterkreis festlegen, der Schulung in Bezug auf ESD-Bewusstsein und -Vorsichtsmaßnahmen benötigt“ (Zitat aus IEC 61340-5-1 Abs. 5.2.2)

Gern führen wir in Ihrem Hause interne Schulungen von Mitarbeitern oder Führungskräften nach Ihren Anforderungen durch. Dabei reicht das Portfolio von Anwender-Grundeinweisungen mit ca. 90 Minuten Dauer bis hin zu mehrtägigen Veranstaltungen, bei denen jeder Unternehmensteil individuell geschult wird. Schulungsprotokolle oder Teilnehmerzertifikate werden nach Abschluss auf Wunsch und nach Inhalt erstellt.

Zielgruppe für ESD-Grundschulungen:
Operator, Reinigungspersonal, Einkauf, Geschäftsführung und Verkauf

Weiterführende Informationen benötigen:
Entwickler, technische Führungskräfte, Arbeitsvorbereiter und Qualitätsmanager

Je nach Unternehmensgröße sollten ESD-Assistenten, ESD-Verantwortliche und ESD-Koordinatoren benannt und mit entsprechenden Befugnissen, Budget und Rückhalt der Geschäftsleitung ausgestattet werden.

Haben Sie Fragen zu einer Veranstaltung oder möchten Sie ein Angebot? Dann schicken Sie uns einfach eine E-Mail über das Kontakt-Formular oder rufen Sie uns an.

3. Externer ESD-Koordinator

Sie haben eigentlich zu wenig Zeit oder zu wenig Personal für zusätzliche Qualitäts-Management-Aufgaben?

Dann übernehmen wir gern die Position des ESD-Koordinators als externer Dienstleister für die Einführung, Dokumentation und Aufrechterhaltung eines technische sinnvollen ESD-Kontrollplans.

Inzwischen bekleiden wir diese Position von Schleswig-Holstein bis Kärnten im ganzen deutschsprachigen Raum bei Kunden aus den Bereichen Automotive, Anlagenbau und Medizingeräte. Die regelmäßigen Folgebeauftragungen zeigen den nachhaltigen Erfolg dieser Kooperationen. Daher wissen wir aus eigener Erfahrung, wie schwierig sich die Umsetzung der entsprechenden Maßnahmen manchmal gestaltet. Natürlich fließen die dabei gewonnen praktischen Erfahrungen als wichtige Informationen in unsere Schulungen und die Normenarbeit ein.

Haben Sie Fragen zu einer möglichen Kooperation oder möchten Sie ein Angebot? Dann schicken Sie uns einfach eine E-Mail über das Kontakt-Formular oder rufen Sie uns an.

4. Audits und Zertifizierungen

Eine stetig fortschreitende Miniaturisierung und Optimierung der Elektronik erfordert einen konsequenten ESD-Schutz. Alle Betriebe im direkten oder indirekten Umgang mit elektronischen Bauteilen oder Baugruppen benötigen umfassende Schutzmaßnahmen nach IEC 61340-5-1. Diese Anforderungen werden sich nach aktuellen Roadmaps der Hersteller von elektronischen Bauteilen noch verschärfen.

Die ESD-Norm IEC 61340-5-1 schreibt die Erstellung eines ESD-Kontroll-Programm-Planes mit messtechnischer Qualifikation und periodischer Überprüfung der EPA-Schutzmaßnahmen vor. ESD-Schutz ist somit ein wichtiges Qualitätssicherungselement.

Zertifizierung, Soll/Ist-Vergleich, Audit und Abnahmemessungen in der Elektronikfertigung

Stat-X bietet Ihnen eine Überprüfung Ihrer Elektronikfertigung oder Anlagen nach den einschlägigen Normen für den ESD-Schutz, unter anderem den Normen der Reihe IEC 61340 und der Maschinenrichtlinie des ESD-Forum e.V. an.
Die Überprüfung des ESD-Schutzsystems folgt dem typischen Ablauf eines Audits nach ISO 9000ff. Prinzipiell sollte ein Auditteam aus 3 Mitgliedern bestehen: der Qualitätsfachmann, der Auditerfahrung hat, der ESD-Fachmann, der sich sehr gut mit der Materie auskennt und einem Mitarbeiter, der sich im auditierten Bereich auskennt. Üblicherweise führen wir ein On-Site-Review mit Ihrem ESD-Koordinator durch. Er wird von uns durch Fachberatung und Messtechnik unterstützt. Gemeinsam wird vorher ein Plan für die Begehung und für ESD-Messungen festgelegt.

Ablauf einer Überprüfung:

  • Vorgespräch mit Festlegung der Anforderungen
  • Sichtung des internen ESD-Kontroll-Programm-Planes
  • Begehung der Fertigung vom Wareneingang zum Warenausgang
  • flankiert von elektrischen Messungen und Fragen an die Mitarbeiter
  • Gemeinsame Auswertung der Ergebnisse
  • Protokollerstellung

Überprüfungen und Messungen werden an ausgewählten Arbeitsplätzen vorgenommen. Die Messungen erfolgen mit kalibrierten Messmitteln. Sie werden dokumentiert und ausgewertet. Nach der Begehung erhalten Sie ein aussagekräftiges Messprotokoll, welches sich an den Vorgaben der ISO17025 orientiert.

Unsere Auditoren haben langjährige ESD-Erfahrungen, arbeiten in Normierungskommissionen mit und / oder haben eine Ausbildung für Qualitätsmanagementbeauftragte durchlaufen.

Haben Sie Fragen zu Audits und ESD-Zertifizierungen oder möchten Sie ein Angebot? Dann schicken Sie uns einfach eine E-Mail über das Kontakt-Formular oder rufen Sie uns an.

5. Produktqualifizierung

Neben Tätigkeiten in Ihrem Hause und der Wissensvermittlung helfen wir Ihnen auch bei der Qualifizierung Ihrer vorhandenen ESD-Produkte zur Erstellung Ihrer Materialqualifikationsdatenbank. Selbstverständlich auch unter kontrollierten Bedingungen von 12% rF, wie in den aktuellen Normen gefordert. Dabei können Produkte bis zu einer Größe von ca. 600 x 400 mm ohne Schädigung intern konditioniert werden. Bei größeren Produkten greifen wir auf externe Klimakammern zurück.

Wir betreuen Sie auch gern bei der Durchführung von Begehtests sowie der Auswertung und Diskussion Ihrer ESD-Messergebnisse zum Beispiel zur Begründung von notwendigen Abweichungen von der IEC 61340-5-1.

Haben Sie Fragen zu einer Qualifizierung oder möchten Sie ein Angebot? Dann schicken Sie uns einfach eine E-Mail über das Kontakt-Formular oder rufen Sie uns an.